<ZURÜCK  

cicero – strategie

Unser Auftrag von Seiten des Politmagazins Cicero war es, eine Kommunikationsstrategie im Raum zu entwickeln. Diese sollte so flexibel sein soll, dass sich Cicero, eine profilierte politische Zeitschrift mit Anspruch, auf unterschiedlichen Bühnen damit präsentieren kann – sei es auf der Buchmesse, sei es bei einem Kunstevent oder einer politischen Tagung. Es ging also darum, eine Raumstrategie zu entwickeln, unabhängig von der jeweiligen Bühne und ihren räumlichen Parametern. Kein starres System, keinen Messebau, sondern eine gestalterische Idee, die transportiert, wofür Cicero steht.

Ort Berlin
Jahr 2011
Kunde Cicero Magazin für Politische Kultur
Fotos
Reiner Beelitz

<ZURÜCK